Meerschweinchen brauchen genug Platz in Ihrem Käfig.

Meerschweinchenkäfig

Ein Käfig für zwei Meerschweinchen ist mindestens 1,50 Meter mal 80 Zentimeter groß. Kleinere Käfige, die es leider viel zu oft gibt kommen nicht in Frage.
Man sollte einen Meerschweinchenkäfig mit einem Gitter kaufen, bei einem geschlossenen Oberteil staut sich die Hitze und die Luft kann nicht zirkulieren.
Man kann den Meerschweinchen eine zweite Etage einbauen und ihnen damit mehr Platz schaffen.
In einem Käfig muss es auf jeden Fall Häuser und andere Versteckmöglichkeiten geben.

Am besten ist es, den Meerschweinchenkäfig gleich ganz selber zu bauen. Dann kann man alle Bedürfnisse optimal berücksichtigen und seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Der Boden des Käfigs muss ausgestreut werden. Beim Einstreu sollte auf gute Qualität geachtet werden. Im Handel gibt es eine große Auswahl: Wichtig ist, dass das Streu saugfähig ist und nicht staubt.

Der Meerschweinchenkäfig darf auf keinen Fall in die Sonne gestellt werden, da Meerschweinchen keine Sonne vertragen.